CIMG6762 - Kopie 200x150Am Staatsmeisterschaftskurs von 2013 fand dieses Wochenende der Mostlandpreis in Amstetten statt. Mit dabei vom Team Melasan Sport: Andi, Alex, Wini und Wolfgang. Um die Mittagszeit wurde das große und Top besetzte Starterfeld von über 100 Startern auf die 104km lange Strecke geschickt. Mit dabei von der Partie auch wieder ein überschaubares Feld der Junioren. Gleich von Anfang an wurde ganz flott gefahren und unser Jungspund Alex konnte sich bereits in der zweiten Runde mit einer 5 Köpfigen Fluchtgruppe vom Hauptfeld entfernen.

 8TS0603 - Kopie - Kopie 200x200An Pfingsten vertrat Simon - unser einziger Steirer - das Team Melasan Sport bei den beiden Rennen in der Steiermark. Am Sonntag beim Kriterium in Rosental an der Kainach wo er sich gleich am Beginn zwei Punkte erkämpfen konnte. Leider wurde der vierte Wertungssprint falsch angeläutet, so musste Simon auf fünf weitere Punkte verzichten. Die restlichen 35 von insgesamt 55 Runden versuchte Simon sein möglichstes um das Rennen auszufahren. Der Durchschnittspuls von 194 Schlägen pro Minuten zeigte, dass dies für Simon kein leichtes Vorhaben war. Er konnte sich zwar mit letzter Kraft noch ins Ziel retten, trotzdem reichten die zwei Punkte nicht für eine Platzierung unter den ersten acht. Gewinner war Markus Willinger vor Patrick Hauser.

Team Melasan Schwanenstad - Kopie 173x230Im Rahmen der OÖ-Paracycling Tour fand am Pfingstwochenende ein kurzes und welliges Straßenrennen mit Start und Ziel in Schwanenstadt statt. Der Kurs ging wie im Vorjahr vom Stadtplatz, nach Atzbach und über Niederthalheim wieder retour.
Warum in die Ferne schweifen wenn es auch bei uns ein Rennen gibt, das dachten sich Alois, Alex, Andi und Wolfgang. Da das Rennen nur 65km lang war wollten wir nicht viel taktieren, das Training und eine schnelle Einheit stand im Vordergrund. Das Rennen war geprägt durch etliche Ausreißversuche unserer Fahrer, welche aber immer wieder pariert wurden vom Hauptfeld. In der letzten Runden konnten dann Alois und Wolfgang die entscheidende Attacke setzten und lösten sich am letzten Berg vom Feld. Mit einem Fahrer des RC Sauwald

radstars-Logo - Kopie Bericht auf "Radstars" über Matthias Sieg beim Waidhofner Marathon!
 Klick "HIER" für mehr Infos!

140601 Podest Waidhofen Wini - Kopie 2Am Sonntag den 1. Juni starteten Matthias und Andi beim Marathon in Waidhofen. Rund 250 Starter wurden pünktlich um 9.30 Uhr von der Rennleitung auf die Strecke entlassen. Gleich von Beginn an war klar, dass heute ein sehr hohes Tempo (Schnitt 43,4 km/h), sowohl im Flachen, als auch am Berg angeschlagen wird. Andi und Matthias waren von Beginn an im vordersten Teil des Feldes zu finden. Am ersten Anstieg wurde ein enormes Tempo gegangen – leider musste Andi kurz vorm Scheitelpunkt reißen lassen und ca. 35 bis 40 Fahrer konnten sich entscheidend absetzen.

Heute 7

Gesamt 48066