IMG 9668 - KopieDie erste Austragung des Vita Club Race am Salzburgring fand vergangenen Sonntag bei etwas kühleren und nassen 12 Grad statt. Dort wo sonst die PS starken Motorräder und Autos ihre Runden nützten   die Rennfahrer nur die Muskelkraft. 25 Runden a 4,241 Kilometer mussten absolviert werden.

 

Unserer Fahrer H.P Haslinger, Alexander Stadler, Felix Hermanutz und Hannes Brandecker standen an der Startlinie.

Der eher flache Rundkurs ließ es bis 5 Runden vor Schluss nicht zu eine Gruppe zu bilden. Nur Hannes konnte sich einmal für eine Runde alleine zeigen, jedoch schloss das Verfolgerfeld wieder die Lücke. So musste wieder umtacktiert werden. Unser Felix probierte es nochmal beim kleinen Steigungstück die entscheidene Attacke zu setzen, diese wurde jedoch wieder gekontert und es kam schlussendlich doch zum großen Sprint.

Durch perfekte Teamarbeit kämpfte sich tatsächlich Hannes als erster und Alex als dritter über die Ziellinie. 
Was für eine Freude für das gesamte Team! 

Fotos "KLICK HIER"