IMG 9208 - KopieAm Samstag den 9. Juni startete Alexander Stadler beim Malevil Cup im tschechischen Hermanice v Podjestedi. Der Marathon über 98km und 2200hm zählte zu der UCI Marathon World Series, dem entsprechend war auch das Starterfeld.



Auf den ersten Kilometern bildeten sich große Gruppen wodurch das ganze aufgrund der Trockenheit zu einer staubigen Angelegenheit wurde. Nach kurzer Zeit wurde Alex klar, dass er auf das falsche Pferd gesetzt hatte, denn das Hardtail erwies sich als nicht optimal. Dennoch fand er gut ins Rennen bis etwa Kilometer 55, wo plötzlich gar nichts mehr ging. Nach einem harten Kampf und der Hilfe von den neuen Melasan Energy Gels erreichte Alex auf den 20. Rang das Ziel.


Dadurch das Alex wieder einge Punkte mit seiner Platzierung machte und die tolle Strecke bei der das Mountainbiker Herz höher schlägt, entschädigten die etwas mühsame Anreise.