hirschEin Einzelzeitfahren auf komplett gesperrten Straßen gab es heuer auf der noch nicht eröffneten Umfahrung in Zwettl. Für den normalen Straßenverkehr wurde die Straße noch nicht frei gegeben, nicht so für 300 motivierte Zeitfahrer welche am letzten Juli Wochenende den Kurs vor der Eröffnung als Rennstrecke nutzen durften. Von unserem Team versuchten sich Hans Peter und Johannes, welche sich viel vorgenommen haben für den 32km langen und mit 400Hm gespickten Kurs.

 

 

 

 

Johannes konnte nach seinen gesundheitlichen Problemen der letzten Wochen wieder eine unglaubliche Zeit auf den Asphalt knallen. Mit 42:15min verwies er Wolfgang Eibeck und Christian Lengyel um mehr als 1,5min auf die weiteren Podest Plätze und geht nun mit ordentlich Selbstvertrauen in die Meisterschaften, welche kommende Woche in Tirol ausgetragen werden. Hans Peter rundete das Ergebnis mit dem guten 20igten Platz für unser Team ab. Danke an den „RC Raiba Kosmo-Piloten“ für diese geniale Veranstung! 

IMG-20170730-WA0003 - Kopie