Start Rodltal-Bergkaiser - KopieUnser Master I-Fahrer Thomas Mairhofer konnte wie schon im Vorjahr auch heuer wieder die ÖRV-Masters-Cup Gesamtwertung gewinnen.

Aber nun der Reihe nach: Am Samstag, 17. September fand in Rottenegg der „Rodltal-Bergkaiser“ statt. Dieses vom RC Walding veranstaltete Bergzeitfahren führt über 7,6 km und 290 hm. Bei diesem Rennen wurden auch letztmals Punkte für die ÖRV-Master-Cupwertung vergeben. Tom wurde seiner Favoritenrolle in der Klasse Master I wieder gerecht und siegte in der Zeit von 16:04 min. vor Christof Lindner vom RSC Wolfsegg (+ 1:04 min) und Hans-Jürgen Hintringer vom RC ARBÖ Felbermayr Wels (+1:07 min). Mit diesem Ergebnis konnte der ohnehin schon feststehende Gesamtsieg untermauert werden.

 

Der ÖRV-Masters-Cup umfasste in der Kategorie Master I heuer 17 Rennen. Die Punktevergabe variiert je nach Starteranzahl (je mehr Starter, desto mehr Punkte). Tom hat an 16 dieser Rennen teilgenommen und konnte dabei 11 Siege verbuchen. In der Endabrechnung bedeutete dies mit 230 Punkten den überlegenen Sieg vor Joachim Vollmann (RSC ARBÖ Südburgenland, 158 Pkte.) und Friedrich Rautner (RSC Krems, 128 Pkte.). An diesem Ergebnis spiegelt sich auch die gute Form über die gesamte Saison und die Konstanz in allen Disziplinen wieder.