straße - Kopie... am Wochenende ging es für Alex Holzinger, Thomas Osbelt , Hans Peter Haslinger und Lukas Reckendorfer nach Schwarz in Tirol zum Großen Preis der Silberregion Karwendel. 10 min nach der "Elite" (Sieger wurde Markus Eibegger vom Team Felbermayr mit unglaublichen 45,2 km/h bei 189,6 km) starteten die Amateure über 4 Runden a' 31,6 km.  

Diesmal gab es bei den Amateuren keine Teamtaktik sondern nur Vollgas von Anfang bis zum Schluss (Siegerschnitt 41,2 km/h) . Bereits nach der ersten Runde bildete sich eine Spitzengruppe mit 3 Fahrern bestehend aus Edelbauer Tobias, Traxl Andreas und Lukas Reckendorfer. Diese drei waren sich einig das Rennen nach Hause zu fahren und fuhren einen Vorsprung von bis zu 2 min heraus. Beim finalen Zielsprint zog Lukas leider zu bald an und mußte sich als dritter hauchdünn geschlagen geben.  Die weiteren Platzierungen 9. Thomas Osbelt, 14. Alex Holzinger und 34. Hans Peter Haslinger.


Wieder eine erfolgreiches Wochenende mit einem Stockerlplatz für die Melasanmannschaft!