img 4432 - KopieNach der Int. Radsportwoche in Hartberg wo sich bereits Hannes und Lukas bei den Straßenrennen super präsentieren konnten starteten beide gleich am Sonntag darauf beim Zwettler Radmarathon. Wind und Regen machten die hügelige Strecke über 102 Km und rund 1500 hm nicht gerade einfach für unsere 2 Teamkollegen.

 

Harte Arbeit war die Folge. Durch das abwehren vieler Attacken reichte die Kraft leider am Ende nicht mehr für ein Erfolgsfest. Hannes und Lukas belegten trotzdem den starken 8. bzw. 9. Rang. Hannes erreichte in der Klasse H-Allgemein den 3. Rang!