sigerfoto - KopieIm Rahmen der 7. Int. Oberösterreichrundfahrt fanden am Donnerstag, 16.06. die oberösterreichischen Landesmeisterschaften – Berg statt. Von der Johannes Keppler Universität ging es über Oberbairing Richtung Hellmonsödt. Ziel war beim Freilichtmuseum Pelmberg. 12 Kilometer pures Leiden war angesagt.Am Start standen natürlich nur die bergschnellsten Fahrer, unter anderem Christian Oberngruber, Philipp Schinagl und aus unserer Equipe Julian, Lois, Thomas und Hoiz. Bei den Masters trat Tom M. in die Pedale.

 

Das Amateurrennen war taktisch wenig geprägt, da nach kurzer Zeit Oberngruber das Tempo forcierte und somit alle der Reihe nach abplatzten. Am längsten konnte Hoiz sein Hinterrad behalten und fuhr bis Oberbairing mit dem Österreichischen Meister mit. Doch dann explodierte auch der Vizemeister und rettete den 2. Gesamtrang im Sprint gegen Junior Wolfmayr ins Ziel. Knapp dahinter rollte Julian über die Ziellinie und Thomas komplettierte das perfekte Ergebnis mit Rang 7.

In der Landesmeisterschaft holte sich somit Hoiz den Titel und mit Julian auf Platz 2 kann das Team MELASAN Sport einen Doppelschlag verbuchen.

Master Fahrer Thomas M. stand sogar gleich 3 Mal auf der Podestbühne. Souverän sicherte er sich den Sieg in seiner Kategorie und somit auch den Landesmeistertitel. Nach knapp einer halben Stunde Fahrzeit konnte er über eine Minute Vorsprung auf den zweiten Lindner Christof herausfahren. Doch mit Sieg und Landesmeistertitel nicht genug. Bei der anschließenden Preisverlosung gewann Thomas ein neues Trainingsgerät – ein Fixie Rad. Gratulation!