12974539 561109630736402 4045135928135186430 n - KopieBeim 55. Kirschblütenrennen der Amateure waren heute knapp 200 Fahrer heiß auf den prestigeträchtigsten Sieg der Saison. Wir hatten mit Matthias Wieneroither den Sieger aus dem Vorjahr am Start, dementsprechend motiviert war unser Team dieses Kunststück zu wiederholen.

 

Da wir etliche Fahrer in Topform haben versuchten wir das Rennen mit ständigen Attacken so schnell wie möglich zu machen. Uns gelang es immer wieder jemanden in die Gruppe zu schicken, die Jungen zeigten dabei wie stark sie sich für das Team ins Zeug legten. Reckendorfer, Steindler und Gogl versuchten immer mit von der Partie zu sein. Richtig absetzten konnte sich aber nur „Hoizi“ der in der ersten Runde eine 15km Soloflucht wagte um die Prämien einzuheimsen, was ihm aber zweimal knapp nicht gelang.

So versuchten wir in der zweiten Runde das Feld über die Scharte auseinanderzufahren, was uns aber immer wieder nur halb gelang und so rollte das Feld immer wieder zusammen. Julian konnte dann bei der 2. Zieldurchfahrt die Sprintprämie gewinnen und das Feld ging geschlossen auf die letzte Runde. Osbelt, Wieneroither und Götschhofer versuchten immer wieder mit Attacken eine Fluchtgruppe loszueisen, was jedoch aufgrund eines starken Feldes nie gelang. In der letzten Runde konnte sich dann Matthias gemeinsam mit Lukas Hofer vor dem Mistelbacherberg absetzten und die beiden sorgten für eine Vorentscheidung mit ihren entschlossenen Ausreißversuch. Die beiden waren sich einig und kamen mit eineinhalb Minuten Vorsprung auf die Zielgerade, wo Matthias den Zielsprint leider viel zu früh eröffnete und den Sieg um 0,0015 Sekunden verschenkte.
Wir gratulieren Hofer Lukas dem Sieger des Kirschblütenrennens zu einem packenden und knappen Sieg. Julian wurde dann im Sprint des Feldes starker 8. In der zweiten Runde kam es leider zu einem schweren Sturz von Reckendorfer, er beendete das Rennen Blut überströmt, einfach durch und durch ein Kämpfer.

Hier ein kleiner Einblick von uns in das Kirschblütenrennen: "VIDEO"

13012750 1146359932075075 5316279084398292142 n - Kopie