20150926 201638 - KopieDie fünfte Auflage des Zeitfahrens um den schönen Attersee war heuer ein ganz besonderes Erlebnis für unsere Rennfahrer. Auf komplett gesperrten Straßen wurde der See jenseits der Aeroben Schwelle schnellst möglich umrundet. Fast das ganze Team Melasan war dabei bei diesem Klassiker am Ende der Rennsaison.


Andi, Holzi und Tom zusammen mit Pichler Peter stellte die 4er Mannschaft welche bereits um 13Uhr auf die Strecke durfte. Gleich bei der ersten Zwischenzeit lagen unsere Jungs um 20sec vorne. Nach den 47,4 km blieb die Uhr bei 1:02:07 stehen was die schnellste Zeit bei den Teams für Melasan hieß. Platz 2 ging an Esin Cycling mit einem Rückstand von knapp 2min auf unser Team. 
Unsere Solostarter Renate, Torsten, Thomas, Alex, HP, Raphael und Wolfgang ließen es dann auch noch so richtig krachen. Bei frischen 12 Grad war die Strecke deutlich langsamer wie im Vorjahr, was unser Team aber nicht abhielt ordentlich Gas zu geben. Raphael, Torsten und Wolfgang erwischten auch beim letzten Saisonrennen einen super Tag und belegten die Plätze 5, 6 und 7 in der Gesamtwertung. In der Altersklassenwertung konnte Torsten den 1 Platz (U60), Wolfgang den 2 und Raphael den 3 (U40) einfahren. Ein großes Lob gebührt den Atterbikern, mit den gesperrten Straßen und den Fan-Zonen auf der Strecke haben die Atterbiker ein Event der Extraklasse auf die Beine gestellt, welches jedes Jahr noch besser wird.

Unsere Fotos von diesem schönen Tag "KLICK HIER"
BTV Video vom King of the Lake "KLICK HIER"

Zeiten unserer Fahrer:
Wolfgang 1:02:03
Torsten 1:02:24
Raphael 1:02:45
Hans Peter: 1:06:30
Alex G. 1:08:48
Renate 1:19:44
Thomas DQ