Download - KopieWie jedes Jahr wurde zum Ende der Saison ein kleines aber feines Rundstreckenrennen im Rahmen des Eisbär Cups in Feldkirchen ausgetragen. Auf der 6.2km langen und komplett flachen Strecke galt es heuer für Thomas und Andi 8 Runden zu fahren. Nach der ersten Zieldurchfahrt wurden gleich die Karten auf den Tisch gelegt und die acht stärksten Fahrer konnten sich aus dem Hauptfeld absetzen. Aus der Spitzengruppe wurde ständig attackiert und es konnten sich immer wieder einzelne Fahrer absetzen, jedoch ohne Erfolg.

 

Am Ende wurde die Flucht von Christian Oberngruber (RC Union Eindruck Sarleinsbach) und Thomas Umhaller (AMPLATZ-BMC) vereitelt und die beiden wurden eingeholt. Bei der 600m Marke attackierte Daniel Eichinger und Thomas konnte die Lücke leider nicht mehr schließen und kam als 2. vor Thomas Umhaller ins Ziel. Andi startete im zweiten Rennen der AK2+. Dieses Rennen wurde ebenso hart ausgefochten doch seine zahlreichen Attacken wurden immer wieder durch seine Gegner neutralisiert. Auf der 5. von 8 Runden konnte Peter Pichler dann einen unachtsamen Moment nutzen und entwischte, wie letztes Jahr, im Alleingang dem gesamten Feld und holte sich mit fast einer Minute Vorsprung den Sieg. Andi blieb nur der Sprint des Hauptfeldes. Hier reichte es leider nur für den 4. Platz.