20150815- 8TS1037 - KopieAm Samstag, 5. September wurde im Raum Pöchlarn (NÖ) das Finale des Masters-Cup 2015 ausgetragen. Der URC Nibelungen Pöchlarn veranstaltet schon seit mehreren Jahren das sogenannte Double-Race. Dabei wird ein kurzes Bergrennen (3,6 km) und, bereits zwei Stunden später, ein kurzes Einzelzeitfahren (6,3 km) gefahren. Thomas Mairhofer konnte dabei in der Kategorie Masters I beide Rennen souverän gewinnen und dadurch natürlich auch die Gesamtwertung des Double-Race für sich entscheiden. Diese Gesamtwertung war nun maßgebend für die Vergabe der letzten Cuppunkte.

 

Der Masters-Cup 2015 bestand aus insgesamt 13 Veranstaltungen, wobei Tom an 12 davon teilgenommen hat. Dabei konnte er 5 Siege, 4 zweite, 2 vierte und einen sechsten Platz verbuchen. Diese Konstanz brachte Tom mit 489 Punkten den überlegenen Sieg in dieser offiziellen ÖRV-Jahreswertung ein. Die weiteren Podestplätze im Cup belegten Gerhard Pölzmann (Radclub Perg) mit 161 Punkten, sowie Manfred Koch (RSC Krems) mit 159 Punkten.

Wir gratulieren Tom zum Gesamtsieg im Masters-Cup 2015, der eine tolle Saison in allen Disziplinen wiederspiegelt!