20150826 222220 - KopieDass unsere Zeitfahrtruppe bei den nationalen Zeitfahrbewerben sehr oft ein Wörtchen um die Podest Plätze mitredet ist uns ja bekannt. Dass unsere Jungs aber auch bei den internationalen Bewerben um den Sieg mitfahren können hat selbst uns überrascht. Bei der EZF WM in St. Johann am vergangenen Mittwoch haben Torsten, Wolfgang, Tom und Raphael aber genau das bewiesen.


Auf der 20km langen Strecken in Erpfendorf (Tirol) mit ca. 100Hm erwischten unsere Zeitfahrspezialisten neben ca. 550 anderen Internationalen Mitstreitern  einen super Tag. Tom konnte in der 2 Klasse  den dritten Rang mit einem Schnitt von 46kmH einfahren. Wolfgang in der 1 Klasse  den 2 Rang mit einem Schnitt von 47,4kmH und Torsten den überragenden 1 Rang in seiner 3 Klasse mit einem Schnitt von 47kmH. Einziger kleiner Wehrmutstropfen war Raphaels 4 Platz, er verpasste eine Medaille lediglich um eine Sekunde. In der Gesamtwertung konnte MELASAN mit 2 Fahrern unter den Top 10 groß aufzeigen.
Bei einer sehr schönen Siegerehrung in St. Johann die von Ehrengästen wie Radlegende „Francesco Moser“ vorgenommen wurde, ließen unsere drei einen erfolgreichen Tag ausklingen J  Für Torsten war dieser Sieg ein ganz wichtiger und der letzte Formtest vor der ZF WM in Dänemark kommende Woche, für die wir ihm alles Gute wünschen möchten!

Mehr Fotos von dieser schönen Veranstaltung mit großer Siegerehrung, die geschätzt 5 Stunden dauerte ;) "KLICK HIER"