CIMG6762 - Kopie 200x150Am Staatsmeisterschaftskurs von 2013 fand dieses Wochenende der Mostlandpreis in Amstetten statt. Mit dabei vom Team Melasan Sport: Andi, Alex, Wini und Wolfgang. Um die Mittagszeit wurde das große und Top besetzte Starterfeld von über 100 Startern auf die 104km lange Strecke geschickt. Mit dabei von der Partie auch wieder ein überschaubares Feld der Junioren. Gleich von Anfang an wurde ganz flott gefahren und unser Jungspund Alex konnte sich bereits in der zweiten Runde mit einer 5 Köpfigen Fluchtgruppe vom Hauptfeld entfernen.

Leider wurden sie nach 1 Runde wieder gestellt. In der 4 Runde (von 9) suchte dann Wolfgang das Glück in der Flucht, zusammen mit drei Junioren eines Bayrischen Teams schaffte er den Sprung nach vorne. Schnell hatten sie 3min auf das Hauptfeld heraus gefahren, welche sie auch bis ins Ziel verteidigen konnten. Da die beiden Junioren vom gleichen Team waren, hatte Wolfgang am Ende aber keine Chance und musste sich auf den letzten Metern absprinten lassen. Mit Platz 3 Gesamt und Platz 1 bei den Amateuren sind wir aber mehr als zufrieden, nur Schade das Amateure und Junioren nicht getrennt gewertet wurden… Wini kam knapp 2min hinter Wolfgang als gesamt 7 ins Ziel und bestätigte seine tolle Form in dieser Saison. Andi mit einem Rückstand von 2,5min als 32igter im Hauptfeld. Mannschaftlich wieder eine Top Leistung mit 2 Fahrern unter den besten 8 bei einem schnellen Rennen (Schnitt 41kmH). Der RC Amstetten sorgte wieder für ein super Rennen mit perfekt gesicherten Straßen –Danke, bis zum nächsten Jahr!

Fotos von diesem Rennen auf unserer Facebook Seite "KLICK"