Siegerehrung EZF LavamündAuf einen Ausflug ins schöne Lavanttal an der Slowenischen Grenze in Kärnten machten sich Renate und Wolfgang um ein weiters Zeitfahren zu bestreiten. Die beiden starteten beim Auto Eisner Cup wo der RC Wolfsberg ein kurzes 12,5km mit gut 100Hm gespicktes Einzelzeitfahren veranstaltete. Die Strecke war wellig und der letzte Kilometer vor der Wende ging mit 6% Berg auf, dann wieder retour.

Jeder der 90ig Starter gab sein bestes auf dem kurzen Stück, Renate konnte mit einer Zeit von 21:22 den undankbaren 4 Platz bei den Damen einfahren. Etwas besser erging es Wolfgang, er fuhr eine Zeit von 16:35 (Schnitt 45) die für den Sieg in seiner Klasse und den 2 Tagesrang reichten. Tagesschnellster wurde der amtierende Meister auf der Straße K.H. Gollinger. Ein super Rennen und der nächste Erfolg für unser Team, so kanns weiter gehn ;)