140427 Vita Club Lois und AlexAm Sonntag den 28.04. standen vier Teamfahrer am Start des 6. Vita Club Radmarathon in Salzburg. Lois, Matthias, Alex und Andi begaben sich auf die überaus anspruchsvolle 117 km lange mit saftigen 1.800 Höhenmetern gespickte Strecke. Nur drei Kilometer nach dem Start fiel, wie leider zu erwarten war, bereits die Entscheidung in diesem Rennen.

Eine 15 Mann starke Gruppe setzte sich an einem sehr schwierigen Anstieg entscheidend vom Feld ab. Leider schaffte kein Melasanfahrer den Sprung in diese Fluchtgruppe. Im ca. 40 Mann starken Verfolgerfeld wurde versucht den Rückstand wieder gut zu machen – auch das Team Melasan griff immer wieder aktiv in das Renngeschehen ein. Jedoch machten der einsetzende Regen, 7 Grad Außentemperatur, die teilweise spiegelglatte Fahrbahn sowie die gute Teamtaktik der Sporthüttefahrer (Emanuel Nösig war in der Fluchtgruppe) jeden Versuch zu Nichte. Schussendlich setzte sich Matthias mit sieben weiteren Fahrern am vorletzten Berg noch mal entscheidend ab, konnte den Sprint der Verfolger klar für sich entscheiden und erreichte somit den 16. Gesamtrang. Angesichts des extrem starken Starterfeldes ein gutes Ergebnis für unser Team. Alex, Lois und Andi erreichten das Ziel jeweils in unterschiedlichen Verfolgergruppen.